Bauschutt

Bauschutt besteht aus mineralischen Baustoffen wie:

  • Mauerwerk
  • Ziegelsteine
  • bituminöser Straßenaufbruch
  • reiner Betonabbruch
  • Fliesen und Kacheln
  • Dachziegel
  • Mörtel- oder Putzreste
  • Waschbecken und Kloschüsseln

Steine und Baustoffe aus Leichtbauweise sind heutzutage ein gerne eingesetzter Baustoff in der Bauindustrie, für Trennwände innerhalb von Gebäuden. Dieser Baustoff ist sehr leicht gegenüber massiven Steinmauern. Diese sind in der Verwertung schlecht zu verarbeiten und daher in einer preislich erhöhten Sparte erfasst.

Bitte beachten Sie: Abfälle können nur als Bauschutt entsorgt werden und somit für Sie kostengünstig, wenn Sie den Bauschuttcontainer ordnungsgemäß befüllen. Bitte werfen Sie also deshalb keine Baumischabfälle ôder Leichtbaustoffe in den Container.

Zurück zu Entsorgung